Ultimativ 100% Kirschholz

kirschholz

Auch ein paar unserer Produkte bestehen aus Kirschholz, doch warum eigentlich? Was ist das besondere an der Holzsorte und warum ist es eigentlich so beliebt?

Das Kirschbaumholz gehört zu den Edelhölzern. Bestimmt hast du schon von Antiquitäten aus Kirschholz gehört? Sie sind immer noch beliebt und der beste Beweis, wie ausdauernd und wertvoll dieses Holz ist. Seit dem 16. Jahrhundert wird Kirschbaumholz im Möbelbau eingesetzt. Es ist eines der schönsten Möbelhölzer überhaupt.

Farbwunder

Zu Zeiten von Biedermeier oder Jugendstil schätzten die Designer Kirschholz besonders. In der Zwischenzeit ist etwas in die Vergessenheit geraten. Wir lieben es sehr und benutzen es nicht nur für Buchbindungen, Anhänger, Figuren oder andere Deko-Elemente. Es ist wegen seines farblichen Spektrums vielseitig einsetzbar und genau deswegen so beliebt.

Es schimmert rötlich, bräunlich und manchmal sogar golden. Ein anderer Hingucker neben der Farbpracht ist die Maserung des Holzes. Sie ist ausgeprägter als bei anderen Holzarten. Hin und wieder durchziehen auch roséfarbene Holzstrahlen das Holz. Das macht es besonders im Bereich Beauty oder Wedding so beliebt.

Anwendungsbeispiele für Kirschholz

  • Decken- und Wandvertäfelungen
  • Furniere
  • Bodenparkett
  • Schatullen und Kästen
  • Holzvasen
  • Kunstgegenstände
  • Musikinstrumente
  • Armaturen
  • Schmuck

u.v.m.

kirschholz

Kostspielig und ein Unikat

Kirschholz wird hauptsächlich von Bäumen wie der Süß- oder Vogelkirsche gewonnen. Die Vogelkirsche ist die am stärksten vertretene Kirschbaumart in Europa. Es gibt bis zu 430 Sorten. Diese erreichen eine Höhe von 30 Metern und werden im Alter von rund 70 Jahren gefällt. Die Stämme haben dann einen Durchmesser 30 bis 100 Zentimeter. Die Bäume können aber auch bis zu 100 Jahren alt werden. Um ein echtes hochwertiges Holz zu erzielen, wird die Kirsche besonders in der Jugend intensiv gepflegt. Weil das Edelholz kostspielig ist, wird es gern durch andere Holzarten ersetzt bzw. imitiert. Dazu gehört zum Beispiel Birkenholz. Es wächst deutlich schneller und wird entsprechend eingefärbt.

Kirschholz ist gut zu messern, zu dämpfen, zu biegen und zu drechseln.

Für unsere Produkte benutzen wir hauptsächlich Kirschholzfunier. Dieses ist aus dem schönen, gelblich roten Holz der Kirsche gemacht. Es ist hart, mittelschwer und glänzend. Perfekt für Bucheinbände oder filigrane Elemente.

Notizbücher aus Holz

Holz im Lasercut



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.